Die Namen und Marken „Bob Ross®“,“Bob-Ross-Nass-in-Nass-Technik®“, "The Joy of Painting®“, ”CRI®”, “Certified Ross Instructor®”, "The Joy Of Painting", "Wet-on-Wet Technique®" sind eingetragene Handelsmarken / Registered Trademarks der Bob Ross Incorporation. P.O. Box 946, Sterling, VA 20167 Stand: 15.05.2018 (1.)  Geltungsbereich (a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle von Santosha Networks Daniela Sedlaczek und Partnern ausgerichteten und durchgeführten Seminarangebote zur Malerei. (b) Einzelne Vorschriften gelten entsprechend ihrem Inhalt entsprechend ggf. nur für einen Teil der Leistungen. (2.)  Angebote (a) Die Angebote von Santosha Networks sind stets freibleibend. Eine Anpassung der Inhalte und Preise ist jederzeit möglich. Bereits erfolgte Anmeldungen zu Seminaren bleiben davon unberücksichtigt. (b) Angebotsannahme erfolgt seitens des Kunden via Online-Anmeldung oder anderer schriftlicher  bzw. telefonischer Anmeldung unter Annahme dieser AGBs. (c) Mündliche Nebenabreden oder per e-Mail vereinbarte Sonderbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung. (3.) Anmeldung (a) Eine verbindliche Anmeldung kann seitens des Teilnehmers in Form      einer Email Atelier.Daniela-Sedlaczek@web.de      eines Telefonates 07249 – 951347 oder 0178 - 2336776      eines Faxes 07249 -  951347      oder eines Postbriefes Santosha Networks Daniela Sedlaczek Körnerstrasse 3 76297 Stutensee unter Annahme dieser AGBs erfolgen. (4.) Leistungen des Ausrichters Santosha Networks (a) Santosha Networks wird alle Veranstaltungen mit größtmöglicher Sorgfalt und mit den unter den Umständen zur Verfügung stehenden Mitteln ausführen. (b) Die Inhalte der Durchführung werden in der Seminarausschreibung angegeben. Inhalte können allerdings hinsichtlich der Art der Durchführung in Ablauf, zeitlichem und inhaltlichem Zuschnitt eigenverantwortlich von Santosha Networks angepasst werden. Dies berechtigt den Teilnehmer weder zu einem Rücktritt vom Vertrag noch zu einer Minderung des Rechnungsbetrages. Ein Anspruch des Teilnehmers auf bestimmte Inhalte besteht nicht. (c) Alle Seminare haben eine minimale Teilnehmerzahl. Wird diese nicht erreicht, so kann die Durchführung seitens des Ausrichters auch kurzfristig abgesagt werden. Ein Anspruch auf Durchführung seitens des Teilnehmers existiert nicht. Bereits bezahlte Gebühren werden in diesem Falle rückerstattet. Optional hat der Teilnehmer auch die Möglichkeit, einen anderen Kurs zu besuchen, sofern es dort noch freie Plätze gibt. (d) Sollte die maximale Teilnehmerzahl erreicht sein, werden keine weiteren Anmeldungen angenommen. (e) Bei Ausfall der Veranstaltung durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse wird der Veranstalter versuchen, Ersatz(-Leistungen) zu beschaffen. Sollte dies nicht gelingen, behält sich Santosha Networks das Recht vor, einen neuen Termin für die Veranstaltung festzulegen. Kann ein Teilnehmer den neuen Termin nicht wahrnehmen, so werden bereits bezahlte Seminargebühren zurückerstattet. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen. (f) Sollten bereits Anzahlungen durch den Teilnehmer erfolgt und der Fall (4b) oder (4c) eingetreten sein, so wird Santosha Networks den entsprechenden Betrag in angemessener Zeit zurückerstatten. (g) Alle Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. (h) Nach Eingang einer Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Bestätigung, Rechnung und weitere Informationen, u. A. über die Höhe der Kosten und den Ablauf des Kurses. (i) Der Kursteilnehmer muss den vollen Seminarbetrag innerhalb von 10 Kalendertagen auf das unten genannte Konto überweisen. Erst der Eingang des kompletten Rechnungsbetrages berechtigt zur Teilnahme. (5.) Leistungen des Teilnehmers (a) Durch die Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer, die in der Rechnung angegebenen Gebühren in voller Höhe innerhalb von 10 Kalendertagen zu bezahlen. Überweisungen müssen unter Angabe des vollen Namens des Anmelders und des genauen Termins des Seminares auf folgende Bankverbindung getätigt werden: Daniela Sedlaczek Kontonummer 1019507274 BLZ 120 300 00 DKB Berlin. Eine Platzreservierung wird erst nach Eingang der Zahlung vorgenommen. (b) Es werden keinerlei Preisnachlässe gewährt. (6.) Kündigung/Stornierung durch den Teilnehmer (a) Eine Kündigung / Stornierung der Seminarteilnahme ist gegen Gebühr möglich und hat schriftlich zu erfolgen. Der zu entrichtende Storno-Betrag richtet sich nach der verbleibenden Anzahl der Wochen bis Seminarbeginn: ** Stornierung der Seminarteilnahme bis maximal 2 Wochen vor Seminarbeginn:        50,- Gebühr. ** Stornierung der Seminarteilnahme bis zu 7 Tagen vor Seminarbeginn:      75,- Gebühr ** weniger als 7 Tage vor Seminarbeginn oder Nicht-Erscheinen  im Workshop:      es wird der gezahlte Gesamtbetrag einbehalten, eine Rückerstattung ist nicht möglich. (b) Im Falle der Beschaffung einer Ersatzperson durch den Teilnehmer fallen für diesen keinerlei Kosten an. Die Bezahlung des Workshops müssen dann die buchende Person und die Ersatzperson selbst miteinander vereinbaren und verrechnen.  (7) Hausordnung (a) Sofern Seminare nicht in den Seminarräumen von Santosha Networks stattfinden, ist der Veranstalter selbst Gast in den Seminarräumen und Unterkünften. Die jeweilige Hausordnung ist zu beachten. Rauchen in den Seminarräumen ist grundsätzlich nicht gestattet. Außerhalb der Seminarräume ist das Rauchen nur an speziell ausgewiesenen Stellen erlaubt. (8) Haftung und Schadensersatz (a) Alle Veranstaltungen und Seminare werden von Santosha Networks und den jeweiligen Vertretern mit Sachkunde und größtmöglicher Sorgfalt durchgeführt. (b)  Jeder Teilnehmer ist selbst für seine körperliche, geistige und seelische Unversehrtheit verantwortlich. Anleitungen und Ratschläge durch den Betreuer sind nur Empfehlungen und müssen von jedem Seminarteilnehmer in Eigenverantwortung ggf. geprüft und für die eigene Person bewertet werden. Für mögliche Falschanwendungen der Schulungsinhalte durch die Teilnehmer ist der Veranstalter nicht verantwortlich. Dies gilt sowohl während des Schulungszeitraumes als auch nach der Veranstaltung. (c) Eine Haftung für Personen-, Gesundheits-, Vermögens- oder Sachschäden jeglicher Art ist ausgeschlossen – es sei denn, die Schäden wurden grob fahrlässig oder mit Vorsatz durch den Veranstalter verursacht. (d) Die Haftung für grobe Fahrlässigkeit ist auf die Höhe des jeweiligen Seminarbeitrags begrenzt. (e) Eine Garantie für Lernerfolg kann nicht gegeben werden. Ein Nichteintreten hat keinerlei weitere Forderungen, Ersatz- oder Rückerstattungsansprüche des Teilnehmers zur Folge. 9. Datenschutz und Geheimhaltungspflicht (a) Santosha Networks verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Veranstaltung bekannt gewordenen Informationen Stillschweigen zu bewahren und Unterlagen, Adressen etc. nicht an Dritte weiterzugeben. (b) Die Verpflichtung zum Datenschutz bleibt auch nach Veranstaltungsende bestehen. (10.) Sonstige Bestimmungen (a) Ausgehändigte Seminarunterlagen bleiben geistiges Eigentum von Santosha Networks Daniela Sedlaczek und dürfen vom Seminarteilnehmer ausschließlich für den eigenen Bedarf verwendet werden. Jede Vervielfältigung (unabhängig der Art und Weise) und Weitergabe an Dritte bedarf der Zustimmung von Santosha Networks. (b)  Das Ende der Vertragsbindung zwischen Santosha Networks und dem Seminarteilnehmer tritt automatisch mit der Seminarteilnahme (auch bei nur zeitweiser Anwesenheit des Teilnehmers) ein. Sollte der Teilnehmer vorzeitig seine Teilnahme storniert haben, so ist das Ende der Vertragsbeziehung erst mit der vollständigen Bezahlung der (Storno-)Kosten eingetreten. (c) Sollte die eine oder andere Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der AGB insgesamt nicht berührt. In diesem Fall ist die unwirksame Vertragsbestimmung durch eine andere wirksame zu ersetzen, auf- grund der der von den Vertragsparteien verfolgte Zweck weitgehend verwirklicht wird. (d) Gerichtsstand ist Karlsruhe. AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen